Aufbauorganisation

Der TBNE verfügt über eine Vollversammlung, einen Vorstand sowie einen erweiterten Vorstand.

 

Beschlussgremium ist neben der Vollversammlung der „Ausschuss für Verbandsangelegenheiten“ (AVA).

 

Der Vorstand des Verbandes besteht aus der/dem

  • Vorsitzenden (stimmberechtigtes Mitglied des AVA)
  • Sprecher/in der NE (stimmberechtigtes Mitglied des AVA)
  • Geschäftsführer/in (beratendes AVA-Mitglied ohne Stimmrecht).

 

Der erweiterte Vorstand besteht aus den vorgenannten Personen sowie den anderen stimm-berechtigten Mitgliedern des AVA oder deren benannten Vertreter/inne/n.

Vorsitzende/r und Sprecher/in der NE übernehmen gemeinsam die Außenvertretung des TBNE, im Rahmen ihrer Geschäftstätigkeiten erfolgt dies ggf. auch die Geschäftsführung des Verbandes.


AVA und Vollversammlung sind als Entscheidungsgremien des Verbandes jeweils paritätisch zwischen Bundeseigenen und Nichtbundeseigenen Eisenbahnen besetzt.

Der in der Satzung vorgesehene Vermittlungsausschuss wird als Zeichen, dass die Mitglieds- unternehmen bestrebt sind, einvernehmliche Lösungen zu vereinbaren, traditionell nicht besetzt. Die Geschäftsführung des Verbandes nimmt satzungsgemäß eine neutrale Rolle ein.

Mitglied im TBNE: BOB

TBNE-Flash-Alternative