Satzung

Die aktuell gültige Satzung des TBNE wurde durch Beschluss einer Vollversammlung zum 01.01.2007 in Kraft gesetzt. Sie gilt übergangsweise und soll im Jahr 2009 / 2010 durch eine Neufassung ersetzt werden, weil die zukünftigen Herausforderungen an die Arbeit des TBNE eine geänderte Organisationsstruktur erforderlich machen werden.


Ziel der aktuellen „Übergangssatzung“ war es insbesondere, eine Aufnahmemöglichkeit für SPNV-Verkehrsleistungen zu schaffen, die nicht nach dem klassischen Preisbildungsverfahren im Rahmen der „BB Anstoßverkehr“, sondern in bilateraler Tarif- und Vertriebskooperationen auf Basis der „Beförderungsbedingungen für Personen durch Unternehmen der Deutschen Bahn AG“ (BB DB) abgeschlossen werden.

Die aktuell gültige Satzung des TBNE umfasst die Satzung selbst sowie fünf Anlagen

  • Satzung
  • Mitgliederverzeichnis
  • Zusammensetzung des AVA (Ausschuss für Verbandsangelegenheiten)
  • Wahlverfahren
  • Geschäftsführungskosten
  • Berechnungsbeispiel

Mitglied im TBNE: FEG

TBNE-Flash-Alternative